Lesewettbewerb der 3b

Die regelmäßigen Stadtbücherei-Besuche der 3b in Begleitung von Frau Stadtmüller fanden nun in Form eines Lesewettbewerbs sowie einer Autorenlesung aus dem Buch „Die Krumpflinge – Egon zieht ein!“ in der Stadtbücherei ihren Höhepunkt.


Der Lesewettbewerb

Liebe Leser/ Leserinnen,

wir wollen Ihnen eine Geschichte von vielen Erlebnissen mit Frau Stadtmüller erzählen.

Wir haben sehr, sehr viel geübt für den Lesewettbewerb. Nun sind wir in der Stadtbücherei angekommen. Aber wir sind zehn Minuten zu früh gekommen. Dann sind wir in die Stadtbücherei gegangen, die Jury war schon bereit. Es gab einen Preis zu gewinnen. Jeder hat sehr gut gelesen. Johanna hat mit dem Buch „Ponyherz, ein Wildpferd auf dem Pausenhof“ angefangen. Um zu gewinnen, musste man das Buch kurz vorstellen und betont lesen. Der Beste gewinnt. Alle haben gut gelesen aber Ingmar hat gewonnen. Er hat als Preis ein Buch gewonnen. Es heißt „Gegen uns könnt ihr nicht anstinken“. Zum Schluss hat jeder ein kleines Wissensbuch bekommen. Alles war sehr lustig.

Wir hoffen, euch hat es gefallen!

Colin, Nick, Philipp, Johannes und Julius

Vorlesewettbewerb

Am Anfang durfte sich jeder ein Buch aussuchen. Nun erlaubt uns Frau Stadtmüller, das Buch zu lesen. Wir lasen fleißig jeden Tag. Jeder freute sich auf den Vorlesewettbewerb. Einige fanden dann den Mut, vor allen zu lesen. Leider durften wir nicht selbst für den Sieger abstimmen. Doch Ingmar konnte sich freuen, weil er gewonnen hatte. Jeder der wollte, durfte sich noch ein kleines Buch aussuchen. Zum Glück hat alle Spaß und so flossen bei keinem die Tränen. In der Schule angekommen, fand dort die dritte Stunde statt und wir durften sofort essen. Das war vielleicht ein aufregendes Erlebnis.

Noch viel Spaß wünschen

Fady, Theo, Salomon, Ingmar


Krumpflinge bei Frau Roeder (Lesung)

Was ist ein Krumpfling?

Ein Krumpfling ist ein kleines, zotteliges Wesen, das Schimpfwörter von Menschen aufschnappt. Aus den Wörtern wird noch Krumpfling-Tee gemacht.
Der Kleinste heißt Egon und ist in den Büchern die Hauptperson.
Nun kommen wir zur Lesung von Frau Roeder.
Wir waren zwei Klassen. Zuerst hat Frau Roeder uns alles über die Krumpflinge erzählt und Johanna hat ihr ein bisschen geholfen.

Anschließend hat sie uns was vorgelesen.
Zum Schluss durften wir ihr ein paar Fragen stellen.
Eine Woche später haben wir Autorenkarten gekriegt.

Rebecca, Anu, Mia, Mariannce, Manyi