Projekt: Kleiner Tropfen – große Wirkung

Was für eine Freude – wir haben es geschafft, das Kresse innerhalb einer Woche wächst, obwohl wir sie nur einmal gegossen haben. Dafür haben wir im Becher einen kleinen Wasserkreislauf nachgebaut, der uns täglich Wassertropfen geliefert hat. Doch wo fließt eigentlich das Regenwasser hin? Dabei ließen wir Wasser durch die verschiedenen Bodenschichten fließen und stellten heraus, welche Bodenart am besten bzw. schlechtesten Wasser durchlässt. Aber sauber war das Wasser nicht mehr und somit sammelten wir verschiedene Gegenstände, um es wieder zu reinigen. Das Ergebnis der Säuberung kann man auf den Bildern gut erkennen. Aber wir stießen auch an unsere Grenzen, denn die ganz kleinen Partikel haben wir nicht mehr rausbekommen. Aber in Wirklichkeit ist dafür ja auch die Kläranlage bzw. das Wasserwerk zuständig.

Forscherteam & Cl. Krebs