Ganztagsklassen

  1. Voranmeldung für die Ganztagsklasse 2019/2020
  2. Das bieten wir Ihrem Kind in der Ganztagsklasse
  3. Zusätzliche Angebote in den Ganztagsklassen
  4. Der Unterricht in den Ganztagsklassen
  5. Kosten
  6. Vorteile für Sie und Ihre Kinder
  7. Unterrichts-/Freizeit- und zusätzliche Lernzeiten
  8. Betreuung aus einer Hand
  9. Ferienbetreuung

Bereits seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es an der Adalbert-Stifter-Schule Ganztagsklassen.

Die Ganztagsklassen beginnen immer mit der 1. Jahrgangsstufe und werden dann die gesamte Grundschulzeit als Ganztagsklassen weitergeführt.

Im Vordergrund der Ganztagsschule steht ein kindgerechter, rhythmisierter Tagesablauf, bei dem sich über den Tag hinweg Unterrichts- und Übungsstunden, Lern- und Essenszeiten mit Freizeitaktivitäten abwechseln. Das Leben und Lernen an der Schule bekommt dadurch eine neue Qualität. Die Ergänzung des Unterrichts durch Neigungskurse und Spielangebote schafft eine anregende Atmosphäre, durch die die Kinder Lernangebote entspannter annehmen. Der sonst so anstrengende Zeitdruck entfällt.


Voranmeldung für die Ganztagsklasse 2019/20

Wenn sie beabsichtigen Ihr Kind für eine Ganztagsklasse anzumelden, können Sie sich ab sofort in der Schule melden und sich auf der Liste für die Ganztagsklasse eintragen lassen. Diese Voranmeldung erfolgt formlos, ist jedoch verbindlich. Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Voranmeldungen.


Das bieten wir Ihrem Kind in der Ganztagsklasse:

  • tägliche zusätzliche Lernzeiten durch Lehrkräfte
  • täglich gemeinsames Mittagessen, frisches Obst und Gemüse
  • zusätzliche Angebote im musischen Bereich, in Sport, Fremdsprache und Naturwissenschaft
  • gemeinsame Aktivitäten (Theaterbesuche, Schullandheimaufenthalt)
  • gemeinsames Spielen
  • Möglichkeit zur Entspannung im Ruheraum

Zusätzliche Angebote in den Ganztagsklassen:

  • musikalisch/rhythmische Grundausbildung (durchgängig durch alle 4 Jahrgangsstufen)
  • Fremdsprache (Französisch; durchgängig 4 Schuljahre möglich)
  • Schach (kann ebenfalls 4 Jahre durchgängig gewählt werden, ab 3. Klasse Teilnahme an der Schulmannschaft bei Eignung möglich)
  • kreative Angebote (Receycling-Werkstatt, Holzwerkstatt, Kreatives Gestalten/Theater)
  • sportliche Angebote (Zirkus, Akrobatik, Hockey, Handball, Mountainbike
  • naturwissenschaftliche Angebot (Experimentieren, Forschen)

Zusätzlich besteht für die Kinder der 2./3./4. Klassen die Möglichkeit am Flötenunterricht und den Chören der Städtischen Sing- und Musikschule teilzunehmen.

Bei vielen Angeboten ist die Klasse aufgeteilt, so dass der Unterricht in kleinen Gruppen erfolgen kann. Die Sportangebote finden klassenübergreifend statt.

Unsere Kooperationspartner  sind die Volkshochschule Erlangen, die Städtische Sing- und Musikschule, die Hockey-Abteilung des Turnerbunds, Das Deutsch-Französische Institut und die Elterninitiative Mittagsbetreuung e.V.

       Der CVJM bietet als Sport-Arbeitsgemeinschaft seit vielen Jahren Basketball zusätzlich an.

 


Der Unterricht in der Ganztagsklasse

Von Montag bis Donnerstag dauert der Ganztagsbetrieb von 8.00 – 15.30 Uhr. Am Freitag von 8.00 – 14.00 Uhr. Je nach Jahrgangsstufe dauert die Mittagspause, in der das Mittagessen gemeinsam eingenommen wird und freie Zeit zum Spielen oder Ausruhe ist, von 12.20 Uhr (1. Klassen)  bzw. von 13.05 Uhr (4. Klassen)  bis 14.00 Uhr. Um 14.00 Uhr finden Nachmittagsunterricht in Form von Lern- und Übungszeiten  bzw. die o.g. Angebote statt. Der Nachmittagsbetrieb endet um 15.30 Uhr. Am Freitag findet der Unterricht nur am Vormittag statt. Nach dem Mittagessen endet der Ganztag um 14 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Informationselternabend im November, zu dem Sie über die Kindergärten die Einladung erhalten. Den genauen Termin finden Sie rechtzeitig in unserer Terminliste auf dieser Homepage.


Kosten

Der Besuch der Ganztagesklasse ist kostenlos!
Es fallen lediglich Kosten für das tägliche Mittagessen (derzeit 3,75 €/Tag) und Materialgeld an. Dieser Betrag wird bei Bedarf angepasst.


Vorteile für Sie und Ihre Kinder:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Chance zur Bildungsgerechtigkeit
  • kostenloses ganzheitliches Bildungsangebot
  • keine schriftlichen Hausaufgaben während der Woche
  • Zeit zum Lernen und Spielen
  • vielseitiges Freizeitprogramm
  • stärkere individuelle Förderung

Unterrichts-/Freizeit- und zusätzliche Lernzeiten:

Montag-Donnerstag 8.00 bis 15.30 Uhr
Freitag:8.00 bis 14.00 Uhr
Zusätzliche Betreuungszeiten:
Montag-Donnerstag15.30 bis 17.00 Uhr
Freitag:14.00 bis 17.00 Uhr

„Betreuung aus einer Hand“ – Für die Betreuung während der Mittagspause und die evtl. Betreuung nach dem Nachmittagsunterricht konnte mit der Mittagsbetreuung ein kompetenter Kooperationspartner gefunden werden.


Ferienbetreuung

Falls Sie einen zusätzlichen Betreuungsbedarf in den Ferien haben, bestehen verschiedene Angebote der umliegenden Horte. Sie müssen sich allerdings direkt mit den Horten in Verbindung setzen, um sich über freie Plätze zu informieren und direkt dort buchen.

nach oben